Zurück zu den Bereichen
Mailand

Meazza Stadium

Meazza Stadium

Das Giuseppe-Meazza-Stadion in Mailand, besser bekannt als San Siro, nach dem Stadtteil San Siro, in dem es sich befindet, ist die wichtigste Sportstätte in Mailand. Die so genannte ""Scala del calcio"" beherbergt die Spiele der beiden Fußballmannschaften der Stadt, AC Mailand und Inter Mailand, und hat ein Fassungsvermögen von 80.018 Sitzplätzen: Damit ist es das neuntgrößte Stadion in Europa, was die Sitzplatzkapazität angeht.
Es wird der Austragungsort für die Eröffnungsfeier der XXV. Olympischen Winterspiele in Milano-Cortina am 6. Februar 2026 sein.

Mailand

PalaItalia Santa Giulia

PalaItalia Santa Giulia

Mailand ist eine der Wiegen des Hockeys in Italien, nachdem bereits 1994 das Finale der IIHF-Weltmeisterschaft ausgetragen wurde.
Mailand wird das Männerturnier und alle Endspiele in einem neuen Weltklasse-Austragungsort ausrichten, der von privaten Investoren in Santa Giulia mit einer Kapazität von 15.000 Zuschauern gebaut wird.
Die Struktur ist sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln (U-Bahn und Hochgeschwindigkeitsbahnhof Mailand Rogoredo) als auch mit dem Autobahnkreuz Mailand gut zu erreichen.
Nach den Spielen wird sie als Multifunktionsarea genutzt.

Mailand

Milano Hockey Arena

Milano Hockey Arena

Das PalaSharp ist eine Sporthalle in Mailand mit einer maximalen Kapazität von 10.045 Zuschauern, die seit 1986 in Betrieb ist. Etwa ein Jahrzehnt lang war sie die Heimat der Basketballmannschaft von Olimpia Milano. Am 5. Februar 2026 wird hier das erste Eishockeyspiel der Herren ausgetragen.

Mailand

Forum di Assago

Forum di Assago

Das Forum von Assago, das heutige Forum Mediolanum, entstand im Jahr 1990. Eine zentrale Arena, die auf drei Ebenen bis zu 12.700 Zuschauer fassen kann, sowie ein VIP-Bereich mit Firmenlogen, genannt SkyPoint bzw. SkyBox: Diese Zahlen unterstreichen sofort die Stellung des Mediolanum Forums als eine der wichtigsten Mehrzweckhallen in Europa.
Das Forum Mediolanum wird von der grünen Linie der Mailänder Metro befahren und ist nur sieben Haltestellen vom Stadtzentrum entfernt, was es noch näher an die Herzen der Mailänder bringt.

Mailand

Piazza Duomo

Piazza Duomo

Piazza del Duomo ist das Herz von Mailand: dynamisch und lebhaft, ein Treffpunkt und ein kulturelles Zentrum, mit Museen und großen Geschäften.
Sie wird dominiert von der wunderschönen gotischen Mole des Doms, dem Symbol Mailands.
Sie wird Protagonist mit allen die Athleten der Abschlussfeier der Paralympischen Spiele am 15. März 2026 sein.